Sommerlager 2016 in Eriz
Vom Sonntag, 7. August bis Freitag, 19. August 2016 findet das Sommerlager für 3. – 6. Klässler statt. Das bewährte Leiterteam freut sich auf zwei spannende Ferienwochen im idyllischen Eriz. Anmeldungen nimmt das Rektorat der Volksschule gerne bis am 1. Juni 2016 entgegen.

105. Ferienwanderung 2016
FEWA ist das sportliche Bike- und Trekkinglager der Stadt Luzern. Dieses Jahr geht es vom Sonntag, 10. Juli bis Samstag, 16. Juli 2016 in die Kantone Aargau, Solothurn und Bern. Ob mit dem Bike an der Aare entlang, im grünen Emmental oder zu Fuss im Berner Oberland unterwegs – es wird auf jeden Fall sportlich. Die FEWA-Woche bietet viele schöne Gelegenheiten zum Baden. 

 

Logo vslulogo-matt

  • fp-01
  • fp-02
  • fp-03
  • fp-04
  • fp-05
  • fp-09
  • fp-10
  • fp-11
  • fp-13
  • fp-14
  • fp-15
  • fp-16
  • fp-17
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Matt!
  • Home

Kochduell 1

kd-1

 

Da sich keiner der männlichen Lehrpersonen den Mittwochabend frei halten konnte, haben sich Ruedi Keller und Armin Dürger der Herausforderung gestellt.
Sie haben mit einer schönen, gedeckten Tafel mit Menukarte den Appetit bei den Gästen geweckt.
Und von der feinen Vorspeise, über den Salat zum Hauptgang und dann zum Dessert wurden alle königlich verwöhnt.
Die Jury hat ihre Punkte verteilt und wir sind gespannt auf den zweiten Kochabend mit der Frauenrunde!

kd-2 kd-3 kd-4

Sieger Sommersporttag 2016

.... die Siegerehrung:

691-001 692-001 693-001


.... die besten Girls:

694-001  703-001  708-001 


.... die besten Jungs:

700-001  705-001  711-001 


die besten Klassen:

721-001 729-001 735-001


Die Tagessieger:

709-001  737-001   714-001

Uga Uga: Klasse C3b besucht die LUGA

Die Klasse C3b besuchte am Dienstag, 3. Mai zusammen mit ihrer Klassenlehrperson Pascal Vogel den Workshop Gorilla.ch, der durch infoklick.ch an der Sonderausstellung der LUGA „Jugend – die beste Generation“ in der Halle 2 angeboten wurde.

Zusammen mit sieben anderen Schulklassen verbrachten die elf Schülerinnen und Schüler einen Tag mit Training in den Trendsportarten Breakdance, Freestyle Fussball, Bike, Ultimate (Frisbee) und Skateboard. Zusammen mit den versierten Sporttrainern nahmen die Jugendlichen nach einer ersten Einheit ein selbstgemachtes Znüni ein. Vor dem reichhaltigen, vielfältigen und gesunden Mittagsbuffet stieg bei allen Teilnehmern noch einmal der Puls beim Sporttraining.

Nach der Mittagspause versammelten sich die Jugendlichen in verschiedenen Gruppen in denen sie in Werkstätten Themen wie Nachhaltigkeit, Wiederverwertbarkeit, Erholung, Medienkonsum und gesunde Ernährung mit ihren Sporttrainern und Vorbildern behandelten und diskutieren. Nach einer Schlussrunde erhielt jeder Teilnehmer ein Geschenk und nach der Verabschiedung machten sich alle auf den Heimweg. Die Klasse C3b besuchte im LUGA Bauernhof den Muni und kam spontan in den Genuss einer kleinen Hofführung durch den Stallchef Marcel Wigger. Durch diese Begegnung ist das Bild mit der Klasse entstanden.

Uga Uga ist der Ausruf des Gorillateams der Stiftung „Stifti“, welche Jugendliche anleitet ein gesundes, sportliches, ausgeglichenes Leben zu führen. Unter http://www.gorilla.ch gibt es nicht nur coole Anleitungen für neue Sportarten und Tricks, sondern auch leckere Rezepte und andere Informationen für Jugendliche und Interessierte.

IMG 5381

"Bärenmann" besuchte Schulhaus Matt

National bekannter Bärenmann David Bittner besuchte das Schulhaus Matt

Am Donnerstag, 28. April besuchte der promovierte Biologe und leidenschaftliche Bärenforscher David Bittner die 3. Sekundarklassen des Schulhauses Matt. David Bittner verstand es in seinem stündigen Vortrag die vier Sekundarklassen und die 6. Klasse aus dem SH Dorf mit seinen beeindruckenden Erzählungen, seinen atemberaubenden Bildern und seiner spürbaren Leidenschaft für die Grossraubtiere in den Bann zu ziehen. Durch den Vortrag erfuhren die Schülerinnen und Schüler was sich alles innerhalb eines Bärenjahres abspielt, welche Bedürfnisse Bären haben und was für ein friedvolles Zusammenleben zwischen Mensch und Bär beachtet werden muss. Die Jugendlichen zeigten sich sichtlich beeindruckt und viele nutzten die anschliessende Diskussionsrunde mit David Bittner um weitere Fragen zu klären.

IMG 5288

David Bittner zeigt in der Aula SH Matt seine beeindruckenden Bärenbilder.

Integrationsprojekt

Die Wahlfachklasse B3ab hat aufgrund einer Lektüre, welche sie in der Klasse gelesen haben, entschieden, dass sie sich auf irgendeine Art und Weise sozial engagieren wollen. Ihr Wunsch war es, dies für Menschen in der Schweiz zu tun.

Zufälligerweise wurde zeitgleich ein Heim für minderjährige Asylsuchende (UmAs) in Kriens eröffnet.

Somit war die Idee des Projekts geboren.

Die Klasse entschied, Kleider zu sammeln und diese ins Heim zu bringen und somit einen ersten Kontakt herzustellen.

Der Besuch war ein voller Erfolg! Die Klasse B3ab durfte das Heim besichtigen, den heiminternen Unterricht besuchen und anschliessend eine Sportlektion mit ihnen verbringen.

Die Jugendlichen verstanden sich auf Anhieb und obwohl die meiste Kommunikation mit Händen und Füssen stattfand, war es klar, dass es ein Wiedersehen geben musste.

bild1

Eine neue Idee entstand: Die KIasse wollte in Form eines Kuchenverkaufs möglichst viel Geld sammeln um anschliessend mit den Jugendlichen gemeinsame Ausflüge und Aktivitäten zu unternehmen.

Das Asylantenheim Pilatusblick öffnet seine Türen (siehe Flyer) und da bot sich die Gelegenheit, diesen Kuchenverkauf dann zu organisieren.

Die Vorbereitungen laufen. An einem Mittwochnachmittag sind die Schüler zu den Jugendlichen ins Heim gegangen und gemeinsam haben sie Kuchen gebacken. Diese werden am Samstag, 7.Mai 2016 am Tag der offenen Tür im Pilatusblick verkauft. Zum Flyer.

bild2

Catering

Am 19. März organisierte FABIA einen Weiterbildungskurs bei uns im Schulhaus Matt. Für das Cateing sorgte die Klasse A2a. Sie stellten ein tolles Znüni und Mittagsbuffet mit Spezialitäten aus verschiedensten Ländern zusammen.

Hier ein paar Bilder:

 

Wintersporttag 2016

Der Wintersporttag fand am Montag, 22. Februar 2016 bei herrlichem Wetter auf dem Hasliberg statt.

Ein paar Bilder:

 

 

Bald ist es soweit!

Nach grossem Einsatz von Armin Dürger, Lars Ulrich, Enrico Petrillo und Dani Rumo ist das neue Terrarium fertig geworden.

In den nächsten Tagen werden die Tiere in ihr neues Heim einziehen können.

Curling spielen macht Spass

Am Teamanlass Ende Januar genoss eine kleine Gruppe Lehrpersonen/SL eine Einführung in den Curlingsport. Es hat riesig Spass gemacht!

Ein herzliches Dankeschön den Instruktoren!

IMG 3118

Schulhaus Matt

Logo vslu mobile transparent