Stadt Luzern Logo Web 150px 2022logo-matt

  • matt-3
  • matt-5
  • fp-03
  • matt-2
  • matt-1
  • fp-09
  • fp-17
  • fp-11
  • fp-13
  • fp-14
  • fp-15
  • fp-16
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Matt!
  • Home

Lehrstellenparcours 2022 (Schulhaus Matt und Ruopigen)

Am 27. September 2022 fand der Lehrstellenparcours der Schulen Matt und Ruopigen statt. Über 140 Schülerinnen und Schüler besuchten während eines Tages 4 Berufsateliers in Betrieben der Umgebung. Knapp 50 Betriebe machten mit, von Apotheken, Banken, Coiffeuren bis Hotels, Schreinereien oder Garagen. Die Jugendlichen konnten Berufe auswählen, welche sie interessierten. Dabei war Kaufmann/-frau hoch im Kurs, aber auch Detailhandel oder Berufe im Gesundheitswesen. Der Tag hinterliess starke Eindrücke bei den Jugendlichen. Für viele konkretisiert sich nun die Berufswahl und nicht wenige meldeten sich gerade für Schnupperlehren an.

 Eine Auswahl von Aussagen der Schüler:innen:

Schreiner war interessant, weil man ein Spiel machen konnte mit seinem eigenen Namen. (Luka)
Ich fand den Elektroniker am tollsten, weil man da löten konnte. Das hat mir sehr viel Spass gemacht. (Nando)
Mein Highlight war, dass wir einen Drink machen durften beim Cascada Hotel in Luzern. (Mateja)
Mir hatte die Freundlichkeit von den Personen, die die Firma leiten, gefallen. (Nishath)
Beim LSP war es sehr spannend die Betriebe zu besuchen, man hat viel Neues gelernt und es kamen viele Informationen auf uns zu. (Xenia)
Mein Highlight war, als ich beim Metallbauer eine Anfrage bekommen habe für eine Schnupperlehre. (Raphael)
Bei Medizinische Praxisassistentin durften wir einer Ärztin das Blut abnehmen. Wir konnten eine Spritze vorbereiten und wir durften über eine fake Wunde den Verband tun. (Sara)

Hier gehts zu den Fotos.

Diese Betriebe machten beim diesjährigen Lehrstellenparcours mit (hier klicken)

Spielnachmittag 2022

IMG 4537

Am Dienstag, 13.09.2022 fand der alljährliche Spielnachmittag im Schulhaus Matt statt.
Alle Lernenden spielten Fussball, Basketball, Volleyball und Tischtennis. Zusätzlich stand eine "Schuss-Challenge" auf dem Programm.
Danke an alle Schüler:innen für de tollen Einsatz und den Lehrpersonen für die Organisation und Durchführung.
Hier geht's zu den Bildern.

Schüler:innen an den SwissSkills

Am Mittwoch, 07.09.2022 fand die SwissSkills in Bern-City statt. Insgesamt hatte es 140 Berufe und diese waren in 14 Hallen aufgeteilt. Von alltäglichen Berufen bis zu exotischen Berufen, wie z.B ein Geigenbauer/in EFZ etc... Es sind Schulen von der ganzen Schweiz zur SwissSkills gegangen, sei es Schulhaus Genf, Bern oder in unserem Fall Schulhaus Matt, die jetzt ihr persönliches Erlebnis erzählen werden.
Es startete früh am Morgen, um 7:35Uhr mussten wir uns beim Schulhaus treffen. Als nächstes ging es nach Luzern Bahnhof und da haben wir den Extrazug nach Bern genommen. Nach zirka einer Stunde Fahrt sind wir in Bern angekommen und mussten ein kleines Stückchen laufen bis zu den SwissSkills. Davor haben wir noch kleine 3-4er Gruppen gebildet, damit wir uns im Areal, das so gross ist wie 14 Fussballfelder. nicht verlieren. Wir bekamen noch eine Geländekarte. Dann ging es schon los und wir sahen eine grosse Menschenmenge. Am Anfang haben wir uns in der Halle 3.1 befunden. In der Halle 3.1 gab es verschiedene Berufe wie Laborant/in, ICTFachmann/frau, Logistiker/in EFZ Distripution (Zustellung) oder Berufe, die wir neu kennengerlernt haben, wie zum Beispiel der Entwickler digitales Business EFZ. Es gab auch Berufe, die nicht neu waren, aber die Schüler/innen aus dem Schulhaus Matt kennengelernt haben, wie zum Beispiel Bootfachwart/in EFZ. In so vielen Hallen mit so vielen verschiedenen Berufen haben wir uns inspirieren lassen und schon haben wir ein weiterer Einblick in die Berufswelt erhalten. Es hat uns definitiv weitergeholfen unseren zukünftigen Beruf zu finden. Wir sind alle gespannt, was auf uns zukommt in der Zukunft und freuen uns auf den Lehrstellenparcour in zwei Wochen.

Der Text wurde von Aleks und Laresa (beide S2c) geschrieben.

swissskills1   swissskills2   swissskills3

Schuljahr 2021/2022 ist Geschichte

Am Donnerstag, 07. Juli wurden die Schülerinnen und Schüler der 3. Sek feierlich verabschiedet. An einer würdigen Abschlussfeier, welche von zwei Lernenden moderiert und vom Schulchor unter der Leitung von Patrick Condrau begleitet wurde, nahmen fast 90 Jugendliche Abschied vom Schulhaus Matt.

Der letzte Schultag des Schuljahres wurde von den meisten Klassen mit verschiedenen Aktivitäten abgeschlossen. So wurden zum Beispiel die warmen Temperaturen genutzt und auf dem Schulareal Wasserschlachten gemacht. Die Lehrpersonen genossen den Schuljahresabschluss in der Winkelbadi in Horw.

Bis im August...

111. FEWA, Bike- und Trekkinglager 2022

FEWA, das sportliche Bike- und Trekkinglager der Stadt Luzern findet vom Sonntag, 10. Juli bis Samstag, 16. Juli 2022 statt. Mit dem Bike geht’s von Rapperswil nach Domat Ems und zu Fuss in die Region rund um Chur bis hinauf zur SAC-Terrihütte. Teilnehmen können Lernende von der 4. bis 6. Primarklasse und 1. bis 3. Sekundarklasse.

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.freizeit-luzern.ch >Ferienwanderung

PISA 2022 - Das Matt ist dabei!

Insgesamt 36 Schülerinnen und Schüler nehmen bei der diesjährigen PISA-Erhebung teil. Die Lernenden absolvieren an einem Vormittag den Test in verschiedenen Bereichen. Die Haupterhebung findet im Mai 2022 statt, die Schwerpunktdomäne wird Mathematik sein. An der Haupterhebung PISA 2022 sind über 80 Länder aus der ganzen Welt beteiligt. In der Schweiz werden dabei ungefähr 6’000 15-jährige Schülerinnen und Schüler aus rund 200 verschiedenen Schulen befragt. Die Stichprobenziehung erfolgt nach einem Zufallsverfahren. Die gewählten Schülerinnen und Schüler repräsentieren die Gesamtheit der Schweizer Schulen sowie der Schweizer Schülerinnen und Schüler.

thumbnail PISA2022 Plakat für Schulen

 

Neujahrswanderung 2022

Am Donnerstag, 13. Januar 2022 fand die traditionelle Neujahrswanderung statt. Bei einsetzender Dunkelheit wanderten wir im Mondlicht auf den Sonnenberg und zurück. Trotz klirrender Kälte herrschte eine tolle Stimmung. Hier gehts zum Bericht einer Schülerin

20220113 173538 2

Comundo Menschrechtsfilmtage

Bourbaki

Im Rahmen des Internationalen Menschenrechtstag am 10. Dezember 2021 besuchte die 1. Oberstufe die Comundo Filmtage Menschenrechte im STATTKINO. Die vier Klassen sahen dabei den Film «Los Lobos». Im Rahmen des Schulfilmprogramms fand im Anschluss des Filmes ein Gespräch mit Barbara Hosch, der Verantwortlichen für die Öffentlichkeitsarbeit der Sans-Papiers Luzern statt.
Zwei Jugendliche der Stufe haben folgenden Text über den Morgen geschrieben:
Um 8:15 Uhr sammelten sich alle Kinder vor dem Schulhaus, danach ging jede Klasse in einen separaten Bus bis zum Rosenberg. Dort mussten wir aussteigen und liefen dann gemeinsam zum STATTKINO. Nachdem alle Klassen angekommen sind, konnten wir schon rein.
Der Direktor hat uns kurz gezeigt und erklärt was sich alles im Gebäude befindet, danach sind wir die Treppen runter gelaufen. Dort haben wir unsere Jacken und Taschen deponiert und sassen nach ein paar Minuten vor dem Bildschirm. Wir mussten dort warten bis alle anderen Kinder auch ein Platz gefunden haben.
Schon ging der Film los. Es geht um eine kleine Familie, die Mutter und ihre 2 Söhne, die nach Amerika migriert sind, weil sie in Mexico ausgeschlossen worden. Der ganze Film war auf Spanisch aber es gab Untertiteln dazu.
Der Film zeigt wie Menschen, die migrieren und welche Schwierigkeiten sie durchgehen. Wir sehen auch was die kleine Familie jeden Tag macht und wie sie auch ohne Geld probieren ihre Träume zu erreichen. Die Mutter setzt starke Regeln, die die Kinder auch befolgen.... bis sie mal selber die Regeln nicht einhält. Nach dem Film hatten wir kurz eine WC-Pause.
Danach gab es ein kleines interview, wo wir auch Fragen stellen durften und auch erfahren konnten, wie es bei Menschen ist, die in die Schweiz migrieren und was für Massnahmen sie einhalten müssen damit Sie, hier in der Schweiz überleben können.
Nach dem Interview sind wir in unseren eigenen Klassen bis zur Bushaltestelle gelaufen, wo es eine Schneeball-Schlacht gab. Danach sind wir alle wieder zum Schulhaus gekehrt.

Apinaya und Jayson

Besuch der ZEBI

Auch in diesem Jahr haben unsere Schüler*innen die Zentralschweizer Bildungsmesse besucht. An den Ständen von verschiedenen Betrieben konnten sie selbst tätig werden und Erfahrungen mit Materialien und Werkzeugen sammeln. Das war toll!

IMG 3784

Lehrstellenparcours 2021

Die vierte Durchfürhung des Lehrstellenparcours der 2. Sekundarstufen der Schulhäuser Ruopigen und Matt fand am 28. September 2021 statt. 140 Schüler*innen und 45 Betriebe aus Littau-Reussbühl und der Umgebung nahmen daran teil. Wir bedanken uns auch herzlich bei allen Eltern, die unsere Lernenden zu den Betrieben gefahren haben.

Hier gehts zur Fotogalerie

Bäckerei 

Firmen

Schulhaus Matt

Logo vslu mobile transparent