In den Osterferien finden die Kreativ- und Sportwochen statt. Den Schülerinnen und Schülern bietet sich die Gelegenheit,
während dieser Zeit auch mal etwas Neues oder bisher Unbekanntes im Bereich Sport und Kreativität auszuprobieren.
Die Anmeldephase startet am 13. Februar 2019. Information und Anmeldung direkt unter www.freizeit-luzern.ch.

 

Logo vslulogo-matt

  • matt-3
  • matt-5
  • fp-03
  • matt-2
  • matt-1
  • fp-09
  • fp-17
  • fp-11
  • fp-13
  • fp-14
  • fp-15
  • fp-16
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Matt!
  • Home

Blocktage 2017

In der letzten Septemberwoche finden im Matt wiederum Blocktage statt:

7. Klässler: Spezialprogramm "Raus aus dem Klassenzimmer"
Jeder Tag bietet ein anderes Programm:
Schulraum gestalten
Erkundung Stadt Luzern
Pflanzenwelt und Herbar
Zoobesuch – Tierporträt
Nachtwanderung

8. Klässler: Arbeitswoche im Eigenthal

9. Klässler: Klassenlager (Sedrun, Zugerberg)

Projektwoche

7. Klasse
Im Altersheim

8. Klasse
Besuch Renergia Perlen (Thema Umwelt)
PET-Atelier (Thema Umwelt)
Sport Stacking/Abschlussspiele

9. Klasse
Klassenlager

Hoher Besuch

Am Montag, 12. Juni gab es bei uns im Matt "hohen Besuch":
Vreni Völkle, Rektorin Volksschule, Stadt Luzern
Beat Züsli, Vorsteher Bildungsdirektion und Stadtpräsident Luzern
Charles Vincent, Dienststellenleiter Volksschulbildung, Kanton Luzern
Reto Wyss, Regierungsrat, Bildungs- und Kulturdirektor, Kanton Luzern

Bevor unsere Gäste verschiedene Klassen besuchten, zeigte die Schulleitung den Besuchern die Besonderheiten unseres Schulhauses.
In der 10 Uhr Pause stellten sich dann die Gäste dem Team vor.
Anschliessen hatten Vertreter aus unserem Team die Gelegenheit, zusammen mit der SL unsere Anliegen mit den Besuchern zu diskutieren.

hb17 1 hb17 2 hb17 3

 

 

Sommersporttag 2017

Am Mittwoch, 31. Mai fand der Sommersporttag statt. Hier die Sieger:

Klassenwettbewerb

s17 7 s17 8 s17 9
7. Klasse 8. Klasse 9. Klasse

 

sm17 sk17
Einzelsieger Mädchen  Einzelsieger Knaben

.... und ein paar Impressionen:

Mit dem Nachtwächter durch die Luzerner Altstadt

«Hört ihr Leut’ und lasst euch sagen», so sang Ludwig Suter, ausgerüstet mit Hellebarde, Feuerhorn und Laterne in den dunkeln Gassen von Luzern.  „Nachtwächter“ Ludwig Suter kennt die Historie und verstand es, diese als interessante und spannende Geschichten zu erzählen. Gekrönte Häupter, weltbekannte Künstler, fleissige Handwerker, dreiste Falschmünzer, ein siegreicher Feldherr und ein furchterregendes Gespenst, das waren nur einige Figuren, welche ein gutes Duzend Lehrpersonen/Schulleiter auf dem nächtlichen Rundgang kennenlernten. Lustige und fröhliche, traurige und tragische, komische und wunderliche Geschichten wechselten sich während der genau einstündigen Stadtführung ab.

nw 1 nw 2 nw 3 nw 4

Schulhaus Matt

Logo vslu mobile transparent